Kurse

Unser Kursangebot

"Für Old- und Youngtimerinteressierte"

 

Sie sind Neueinsteiger?

  • Grundkenntnisse werden vermittel
  • Sie lernen die Möglichkeiten der Umformtechnik kennen und fertigen Teile selbst an
  • Sie können entscheiden, ob Sie Übungsstücke erstellen oder an ihrem Projekt arbeiten möchten
  • Sie werden jederzeit unterstützt und bekommen Hilfestellung

 

Sie sind Hobby-Restaurator?

  • Sie bringen Ihr Fahrzeug bzw. Ihre Fahrzeugteile mit und fertigen gezielt Teile unter kompetenter Anleitung an
  • Sie nutzen gezielt vorhandene technische Werkzeuge und Maschinen
  • Sie fertigen günstige und hochwertige Restaurationsarbeiten selbst an
  • Gemeinsam mit dem Kursleiter können Sie Ideen entwickeln

 

Sie sind Profi?

  • Weiterbildung und Weiterentwicklung für Karosseriebauer in Richtung Oldtimer-Restauration
  • Erfahrungsaustausch und Fachgespräche mit anderen Kursteilnehmern

 

 

 

Kursbeurteilungen / Teilnehmerfeedback:

 

Kurs vom 17. bis 19. Nov. 2016

Der Kurs war echt toll! Wir haben jede Minute genossen und viele Tipps und Tricks gelernt.

Offensichtlich haben 2 Leute in letzter Sekunde abgesagt, deshalb waren wir dann nur zu dritt. In der top eingerichteten Werkstatt bleibt kein Wunsch offen.

Ich war der blutige Anfänger, die anderen Beiden sind Profis und trotz der grossen Wissensspanne, hat es der Kursleiter verstanden uns allen das entsprechende und Niveaugerechte Wissen zu vermitteln.

Wir alle hatten 3 Tage Spass und wir haben an meinem Motorrad wirklich viel erreicht… ein Tank (fast fertig), einen Front-Spoiler und ein Schutzblech, das war viel mehr als wir uns hätten träumen lassen.

Wir alle können den Kurs und die Werkstatt nur wärmstens weiterempfehlen!

Liebe Grüsse aus Oberwil (bei Basel, CH)

Classic Cycle Team

Béla, Müce und Paul

 

 

 

Firma Reuffel / Bad Honnef / August 2015

Liebe Familie Wendel,

Wir wollten uns recht herzlich für den zielorientierten Kurs bedanken.

Wir haben Ihnen einen siebzehnjährigen Schüler ohne Vorkenntnisse geschickt .

Der nach Ihrer Anweisung aus einem Blechknäuel wieder eine Seitenwand reproduziert hat.

 

 

Peter Heil / Traunstein / April 2015

Hallo Lernwerkstatt-Team,

ich möchte mich recht herzlich für die freundliche Aufnahme in euren Räumlichkeiten und die herzliche Betreuung während des Kurses bedanken. Für mich war die Blechbearbeitung, speziell so detailiert wie in dem Kurs dargestellt und praktiziert, immer ein Buch mit sieben Siegeln. Doch nun kann ich mir vorstellen, wie aus einer einfachen, platten Blechtafel z.B.ein gewölbter Kotflügel entsteht. Ich glaube zwar nicht, daß ich selber soetwas herstellen werde, dafür fehlt mir auch das Werkzeug.

 

Doch mir war wichtig, wie ich an meinen Oldtimern am besten Reparaturbleche einsetze, bzw. wie ich einfache Bleche auch mit Rundungen anfertigen kann. Auch hast Du anschaulich vermittelt, wie diese einzuschweißen sind und welche Schweißart ich am besten wähle. Ich habe schon einige Strecken autogen geschweißt- es hat recht gut hingehauen.

 

Wenn es sich ergibt, komme ich gerne wieder.

 

Gaby Durrer / Alpnach Dorf / Schweiz / Dezember 2014

Hallo zusammen,

Der Kurs bei euch war genial. Ich war ein absolutes „Greenhorn“ und schaffte es mit eurer professionellen Anleitung und Hilfe unter anderem ein Schutzblech für meine 16“ Felge selber zu machen. Mit nur 6 Teilnehmern pro Kurs profitiert man so viel und hat auch mal Zeit den Kollegen über die Schulter zu schauen. Wir waren ein super Team und ich werde nächstes Jahr mit ein paar „Schrauber Kumpels“ zurück kommen.

 

Gaby

 

 

 

 

Kurse / Preis

(Do-Sa: 8.00 - 17.00 Uhr)

 

(Mo-Fr: 8.00 - 17.00 Uhr)

 

 

 

 

 

Preis für 3 Tage Intensivkurs

420,-€ incl. MWST